Over hout
Vor Kurzem haben wir Densiforce eingeführt: ein Gütesiegel, das unseren Qualitätsproduktionsprozess bestätigt, und als Sahnehäubchen ein verbessertes Imprägniermittel für dunkelbraune Zäune als ökologische Alternative zu Kreosotanwendungen. Und weil Qualität nicht ohne Nachhaltigkeit auskommt, haben wir beschlossen, den Verkauf von Zäunen, die mit Kreosot behandelt werden, vollständig einzustellen.

Haben Sie hierzu noch Fragen? Wenden Sie sich per E-Mail oder telefonisch an unsere Experten. Und in der Zwischenzeit erhalten Sie hier Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Densiforce.

Wofür steht das Densiforce-Gütesiegel?

Bei De Sutter kontrollieren wir jede Phase unserer Produkte: von der Herkunft des Holzes bis hin zum fertigen Material. Das ist nicht neu, aber einzigartig. Und deshalb haben wir ein eingetragenes Densiforce-Gütesiegel als ultimativen Nachweis: eine geschützte Marke, mit der wir die Qualität und Nachhaltigkeit unseres Produktionsprozesses beibehalten. Jedes Produkt von De Sutter aus imprägniertem Weichholz wird dieses Qualitätssiegel tragen.

Wie können Sie das nachweisen?

Der gesamte Prozess von der Herkunft bis zum Endprodukt ist geschützt und wird dokumentiert. Und dadurch sorgen wir für den Unterschied auf der ganzen Linie: Herkunft, Sägeprozess, Trocknungsprozess und Imprägnierung bis zur Sättigung. Das Densiforce-Siegel wird auf jedem Zaun und allen anderen Holzlösungen von De Sutter angebracht und der Endkunde erhält ein Zertifikat als eindeutigen Nachweis.

Ist das auch ökologisch sinnvoll?

Densiforce ist nicht nur der Nachweis für einen hundertprozentigen Qualitätsproduktionsprozess, sondern auch eine zu 100 % nachhaltige Initiative. Während des Prozesses verwenden wir ein verbessertes Imprägniermittel, um eine dunklere, bräunlichere Farbe zu erzielen, die viel homogener und langlebiger ist. Es ist die umweltfreundliche Alternative zu Pfählen, die mit Kreosot behandelt sind.

Warum keine Kreosotprodukte mehr?

Kreosotprodukte werden schon seit langem für Bahnschwellen, Gartenholz und Zäune verwendet, vor allem wegen des wirksamen Schutzes gegen Holzfäule. Sie haben jedoch auch Nachteile wie einen penetranten Geruch und Reizungen bei Kontakt mit der bloßen Haut. Außerdem wird ihre Verwendung durch die neuen europäischen Umweltnormen immer stärker eingeschränkt. De Sutter Naturally verwendet kein mit Kreosot behandeltes Holz mehr für Pferdezäune und ist damit ein Vorreiter auf dem Europäischer Markt.

Wodurch ist Densiforce besser als der Rest?

Die einzigartige Kombination von Herkunft des Holzes, einem kontrollierten Trocknungsprozess und der Imprägnierung bis zur Sättigung mit einem verbesserten Imprägniermittel machen Densiforce zur neuen Referenz, wenn es um den Schutz von Weichholz gegen Holzfäule geht und gleichzeitig die Umwelt geschont werden soll.

Infobroschüre für zäune

Die Auswahl des richtigen Materials und der richtigen Ausführung für langlebige, stilvolle
Zäune: Worauf achten Sie? De Sutter Naturally hilft Ihnen bei der Entscheidung und
betreut Sie optimal bei Ihrem Kauf. Entdecken Sie mit diesem praktischen Leitfaden, wie ein Holzzaun den Wert Ihres Geländes steigert.
* Pflichtfeld

Verwandte Produkte

Katalog